Home
Termine
Unsere Schule
Unser Schulprogramm
Inklusion - RIK
Eingangsstufe
Mediation
Partizipation-KLARA
Rhythmisierung
Kinder stark machen
Afrika
Schulhofgestaltung
Waldpädagogik
Kindergarten-Schule
ILE- Lernentwicklung
Eltern-Lehrer
SegeL
Computer
Lesen d. Schreiben
Lernräume gestalten
Ganztagsschule
Schulleben
Schülerseiten
Verlässliche GS
Außersch. Betreuung
Elternvertretung
Förderverein
Beratung
MGZ-Lernförderung
Kinder-u. Jugendbüro
Musikschule
Kontakt
Impressum
Sitemap

Inklusion

RIK: Regionales Integrationskonzept

Möglichst alle Kinder unseres Einzuggebietes sollen auf unserer Schule gemeinsam unterrichtet werden.

Deshalb arbeiten wir die Schule seit 2003 im Regionalen Integrationskonzept Göttingen mit.

In Form einer sonderpädagogischen Grundversorgung bekommt die Schule für jede Klasse zwei Förderschullehrerstunden zugeteilt. Kinder mit hohem Förderbedarf bekommen individuelle Hilfen der Klassen- und Fachlehrer/innen, sowie Unterstützung und Förderung durch Förderschullehrer/innen.

So ermöglicht das RIK den Kindern in ihrem sozialen Umfeld gefördert zu werden und an der Grundschule verbleiben zu können. Zusätzlich entwickeln Grundschullehrer/innen und Förderschullehrer/innen gemeinsam vorbeugende Fördermaßnahmen (besonders im Anfangsbereich wichtig!).

Zurzeit arbeiten drei Förderschullehrerinnen der Förderschulen Uslar/Göttingen teils unterstützend mit im Klassenunterricht, teils in Kleingruppen.

 

 

Top
Heinrich-Christian-Burckhardt-Schule | grundschule.adelebsen@t-online.de